Vorteile echter Aquariumpflanzen

Aquariumpflanzen

 

Pflanzen im Aquarium: Welche Vorteile bringen echte Aquariumpflanzen gegenüber künstlichen? Und wie strukturiert man Aquariumpflanzen richtig?

 

Echte Aquarium Pflanzen sind nicht nur optisch sehr schön und eine wunderbare Dekoration, sondern erbringen auch wertvolle Leistungen für das biologische System im Aquarium.

Aquarium Pflanzen

35 Einzelpflanzen gegen Algen auf Amazon prüfen

Aus den folgenden Gründen würde ich echte Aquarium Pflanzen den künstlichen vorziehen.

Was leisten die Pflanzen für das Aquarium?

  •   Als aller erstes liefern die Pflanzen lebensnotwendigen Sauerstoff. Nicht nur auf der Erde, sondern auch im Wasser liefern Pflanzen wichtigen Sauerstoff für die Tiere für die der Sauerstoff lebensnotwendig ist.

 

  •  Die Pflanzen bieten einen guten Rückzugsmöglichkeit und Versteck für die Lebewesen. Insbesondere wenn du mehrere Arten von Fischen hälst, ist es wichtig, wenn diese Rückzugsmöglichkeit besteht. Auch als Laichplatz sind Pflanzen sehr geeignet.

 

  •  Pflanzen beeinflussen zum Positiven die Wasserwerte, indem sie Abfallstoffe entsorgen. Insbesondere die Stoffe, die durch den Stoffwechsel der Fische entstehen, werden von den Pflanzen entsorgt. Wie zum Beispiel Stickstoff- und Phosphatverbindungen, die wenn sie nicht reduziert werden, den Algenwuchs fördern.

 

  • Pflanzen verhindern den Algenwuchs: Wie oben schon bereits beschrieben verhindern Aquariumpflanzen auch den Wuchs von Algen. Aus diesem Grund sind Aquariumpflanzen eine gute Vorbeugung gegen Algen.

Aquarium Pflanzen

Anti Algen Set insgesamt 40 Aquarium Pflanzen

Preis auf Amazon prüfen

Wie strukturiert du am besten die Aquariumpflanzen?

Auch bei den Aquariumpflanzen gibt es eine riesige Auswahl, die du nutzen kannst. Hierbei solltest du dich am besten im Fachhandel beraten lassen.

Zunächst einmal möchte ich jedoch auf die Strukturierung von Pflanzen eingehen. Hier wären vier Begriffe auseinander zu halten:

  • Vordergrundpflanzen

  • Mittelgrundpflanzen

  • Hintergrundpflanzen und

  • Solitärpflanzen

Kleinere Pflanzenarten sollte man in den Vordergund des Aquariums platzieren, während die größeren und mittelgroßen Pflanzen in die Mitte und in den Hintergrund zu platzieren sind.

Durch diese Strukturierung der Pflanzen versperren die Pflanzen nicht die Sicht ins Aquarium.

Aquariumpflanzen

150 Wasserpflanzen XXL Set, Dünger, Aufbereiter

Aquarium Preis prüfen